VDH Shelties vom Ponyhügel

 Ihr Sheltie von Familie Spranger

Wir planen unseren V Wurf:

Unsere Bonnie soll Mitte April 2021 wieder Mama werden.

Der Deckrüde wird nach dem positiven Ultraschall bekannt gegeben.

Bonnie hat sich mit ihrer Läufigkeit den ärgsten Wintereinbruch seit vielen Jahren ausgesucht, dazu Mitten im Corona-Lockdown. Das machte die Rüdenwahl nicht leichter, waren selbst die Autobahnen teilweise kaum befahrbar..Trotzdem kämpfte sich Herrchen mit ihr zu einem Rüden durch-der dann leider nicht deckte. Am nächsten Tag wurde sie von einer befreundeten Züchterin eingeladen, sogar über Nacht bei ihr zu bleiben. Dort kam es zu einem kurzen Deckakt, von dem wir nicht sicher sein können, ob er erfolgreich gewesen sein kann. Vielleicht waren wir auch schon zu spät mit ihr dort. So bleibt es ein banges Warten bis zum Ultraschalltermin nach Ostern. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Bei dem Ultraschalltermin können wir dann sehen, ob Bonnie Welpen erwartet und wie viele in etwa. Mitte April könnte unser V Wurf auf die Welt kommen, der frühestmögliche Auszug wäre dann etwa Mitte Juni. Es kann aber auch sein, dass wir wieder Welpen länger hier behalten, um zu sehen, ob sie bei uns oder befreundeten Züchtern in die Zucht gehen können. So werden wir direkt nach der Geburt keine Reservierungszusagen machen. Wenn bei uns Welpen oder Junghunde ihre Familie suchen, geben wir das über unsere Homepage über die Seite "Aktuelles" bekannt. Die Reservierung ist bei unseren Welpen-außer bei den Welpen für das Ausland nach der 8. Woche-unverbindlich.

Wenn wir Welpen unter "Aktuelles" vorstellen, warten wir ein paar Tage ab, wählen aus den Familien, die einen Schatz aufnehmen möchten, die besten aus und laden dann zuerst diejenige Familie ein, die schon am längsten davon  wartet. Das sehen wir in unserer unverbindliche Welpenliste, wo sich viele Familien bereits ausführlich vorgestellt haben. Nur wenn dann auch alles paßt und der Funke überspringt, wird der Welpe dorthin ziehen, sonst melden wir uns bei der nächsten geeigneten Familie.

Die erhofften Welpen werden dunkelzobel-weiß sein, MDR-1, CEA- und DM- frei (genetisch clear oder Träger). Bonnie und der Rüde sind frei von erblichen Augenkrankheiten und haben beide eine A Hüfte. Bonnie ist 36 cm groß, der Rüde 38 cm.

Bei Interesse ein einem Welpen aus diesem Wurf können Sie sich noch unverbindlich vormerken lassen, halten Sie sich bitte über unsere Seite "Aktuelles" auf dem Laufenden!

Bitte beschreiben Sie dafür gründlich Ihre Wohn-und Lebenssituation und ergänzen Ihre Adresse und Telefonnummer.

Wir haben sehr viele Anfragen zu unseren Würfen, so können wir natürlich vorab keine Welpen zusagen.